Google setzt auf Digitalfotos

E-CommerceMarketing

Der Suchmaschinenbetreiber hat mit Picasa einen Anbieter von Software zur Verwaltung von digitalen Bildern übernommen.

Bereits seit Mai arbeitete Google mit Picasa im Rahmen des Dienstes Blogger.com zusammen, nun übernimmt man das Unternehmen komplett. Was sich der Suchmaschinenbetreiber die Foto-Verwaltung kosten lässt, ist nicht bekannt.

Nachdem Google mit Picasa bereits das Veröffentlichen von Bildern in Blogs vereinfacht hat, wird man die Technologie nun möglicherweise auch in andere Dienste integrieren. (dd)


Weitere Infos:


Google


Picasa


Blogger.com

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen