MS verschiebt SP2 für Windows XP auf August

BetriebssystemWorkspace

Der geplante Release-Termin für das Windows XP Service Pack 2 verschiebt sich von Ende Juli auf August.

Das Service Pack 2 werde erst im kommenden Monat an die CD-Presswerke gegeben und zum Download freigegeben, sagte Will Poole, Vice President der Windows Client-Abteilung, gestern auf der Microsoft Worldwide Partner Conference des Konzerns in Toronto. Gründe für die Verschiebung wurden nicht benannt. Während der Beta-Tests waren jedoch auf mehreren Nutzer-Foren Berichte über Kompatibilitätsprobleme mit Anwendungen von Drittherstellern aufgetaucht. Diese mussten offenbar kurzfristig behoben werden.

Das Upgrade wird zahlreiche Sicherheitslücken und andere Fehler in Windows XP beheben. Weiterhin soll das Betriebssystem um verschiedene Features erweitert werden. Unter anderem bringt das SP2 die Windows Update-Funktion in Version 5, die es ermöglicht, den Download umfangreicherer Patches nach einer Unterbrechung wieder aufzunehmen. Dies soll vor allem Nutzer mit langsamen Einwahlverbindungen unterstützen.

Das Software-Paket hatte in der Beta-Fassung ein Volumen von 264 MByte. Neben dem Download kann die Aktualisierung deshalb auch kostenlos auf CD angefordert werden. (dd)

(
de.internet.com
– testticker.de)

Weitere Infos:

Microsoft

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen