Gates: DVD-Player hat keine Zukunft

Data & StorageStorage

DVDs und DVD-Playern räumt Bill Gates nur geringe Zukunftschancen ein. Vor allem PCs und mobilen Geräten gehört seiner Meinung nach die Zukunft.

Microsoft-Mitbegründer Bill Gates erwartet, dass die Technik des DVD-Players sich spätestens in zehn Jahren erledigt hat. “Wenn man bedenkt, dass wir heute Musik oder Filme auf silbernen Speicherplatten mit uns herumtragen oder in den Computer einstecken müssen, ist das eigentlich lächerlich”, so Gates gegenüber der ‘Bild-Zeitung’. Diese “Dinger” könnten zerkratzen oder einfach verloren gehen. Der Fernseher von morgen werde mit dem Heim-Computer verbunden sein, und uns nur das zeigen, was wir wollen und wann wir wollen.

Künftige Handys würden beim Einkaufen helfen und etwa Strichcodes auf Verpackungen lesen und aus dem Internet Infos über die Ware abrufen: Wie sie zum Beispiel in Tests abgeschnitten hat oder auch, ob ich man sie anderswo billiger bekomme. Man werde mit dem Foto-Handy ein unbekanntes Verkehrsschild im Ausland übersetzen oder die Speisekarte im Restaurant, so Gates weiter. Handys und Pocket-PCs würden in der Zukunft viel mehr Dinge erledigen können. (dd)

( de.internet.com – testticker.de)

Witere Infos:

Microsoft

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen