Symantec rüstet Norton AntiVirus mit Firewall aus

SicherheitSicherheitsmanagementSoftwareVirus

Die Beat-Version von Norton AntiVirus 2005 soll über die Fähigkeit verfügen, Netzwerk-Würmer zu blockieren und ist mit einer Reihe von Komponenten ausgestattet, die sich sonst bei Personal-Firewall-Software finden.

Mit der neuen Version von Norton AntiVirus verlässt Symantec nach Einschätzung von CopmputerWire die Bekämpfung von Würmer auf Datei-Level. Norton AntiVirus kombiniert Funktionen der herkömmlichen Virenbekämpfung mit einer Reihe von Firewall-Funktionen. So soll das Programm Ports blockieren können, Programme kontrollieren und eine signaturbasierte Wurmsuche bieten. User können eigene Regeln festlegen, zum Beispiel bestimmen, welche Programme Zugang zum Internet erhalten. (dj/mk)

Weitere Infos:

Öffentliche Beta-Version von Norton Antivirus 2005

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen