IBM will Exchange Konkurrenz machen

NetzwerkeSoftwareZusammenarbeit

Mit einem neuen E-Mail-Server will IBM vor allem Kunden im Bereich der mittleren Unternehmensgröße ansprechen, die bisher auf Microsoft Exchange zurückgreifen.

Das neue Produkt von IBM soll laut US-Nachrichtendiensten ‘IBM Lotus Domino Messaging Express’ heißen und neben den Mail-Funktionen auch eine Gruppen-Terminplanung und eine Datenbank für Diskussionsforen bieten.

Die Software gehört zur Produktfamilie Express, die speziell Firmenkunden im mittleren Bereich ansprechen soll. IBM will 48 US-Dollar pro User verlangen, wenn der Kunde sich von einem bereits vorhandenen Konkurrenzprodukt trennt; Neukunden sollen 96 Dollar zahlen. (dj)


Weitere Infos:

IBMs Express-Portfolio

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen