Apple macht Appetit auf neues Betriebssystem

BetriebssystemKomponentenWorkspace

Apple-Chef Steve Jobs hat persönlich den Vorhang für die neue Version des Betriebssystems Mac OS X ein Stück gelüftet. Tiger, wie der Codename des Systems lautet, soll 150 neue Funktionen haben.

Steve Jobs hat laut Sydney Morning Herald versprochen, dass eine Reihe der neuen Funktionen des Systems Tiger, das in der ersten Jahreshälfte 2005 erhältlich sein soll, von Microsoft nicht vor 2006 angeboten werden könnten.

Vor allem bei der in das Betriebssystem integrierten Suche will Apple die Nase vorne haben. Sie heißt bei Tiger Spotlight und soll in beliebigen Dateiformaten wie E-Mail, Bild oder Text nach Schlagworten suchen können – Ähnliches hat Microsoft für sein Betriebssystem Longhorn angekündigt.

Außerdem soll Tiger unter anderem eine neue Version des Browsers Safari bieten, Videokonferenzen mit mehreren Teilnehmern unterstützen und auf die nächste Generation der Video-Komprimierung eingestellt sein. (dj/mk)

Weitere Infos:

Apple über “Tiger”

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen