Zwei Kameras mit leistungsstarkem Zoom von Konica Minolta

WorkspaceZubehör

Die beiden neuen Kameras der Dimage-Serie nehmen Bilder mit 3- und 4-Megapixel-Auflösung auf und bringen einen 8fach- beziehungsweise 12fach-Zoom mit.

Das Spitzenmodell Dimage Z3 hat Konica Minolta mit dem neu entwickelten GT-APO-Objektiv ausgestattet. Die Kamera besitzt einen optischen Zoom für 12fache Vergrößerung und einen 4-Megapixel-Sensor. Zudem sorgt ein Bildstabilisator dafür, dass die Aufnahmen nicht verwackelt werden. Verfügbar ist die Dimage Z3 ab Mitte Juli für rund 500 Euro.

Preiswerter ist mit rund 330 Euro die Dimage Z10. Das 3-Megapixel-Gerät besitzt einen optischen 8fach Zoom.

Beide Kameras verfügen über einen USB-2.0-Schnittstelle und einen schnellen Autofokus. (dd)


Weitere Infos:


Konica Minolta

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen