Markenstreit: Googles.com vs. Google

PolitikRecht

Weil die Suchmaschine zunehmend das eigene Angebot gefährdet, hat der Betreiber der Site Googles.com Beschwerde beim US Patent- und Markenamt eingereicht.

Die amerikanische Firma Stelor Productions betreibt unter Googles.com ein Portal für Kinder und attackiert nun den Suchmaschinenanbieter mit ähnlichem Namen. Zwar ist man sich bewusst, dass Google über die bekanntere Marke verfügt, doch man pocht auf die älteren Markenrechte. Zudem wurde Googles.com bereits im Juli 1997 registriert und damit zwei Monate vor Google.com.

Stelor will deshalb die Marke Google löschen lassen und verhindern, dass der Suchmaschinenbetreiber sein Geschäftsfeld immer weiter ausdehnt. Denn auch Googles.com bietet einen Mail-Dienst an und Googles Shopping-Suchmaschine Froogle vermarktet zunehmend Produkte für Kinder.

Gegen Google als Suchmaschine habe man an sich nichts, doch nachdem das Unternehmen Anfragen, um das Problem zu lösen, bisher ignorierte, sieht man sich gezwungen, den Rechtsweg einzuschlagen. (dd)

Weitere Infos:

Google.com


Googles.com

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen