Iomega Rev 35 Removable Hard Disk Drive
Flott und sicher

Data & StorageStorage

Auf einer 2,5-Zoll-Diskette lassen sich 35 GByte speichern. Das Mini-Medium liefert gute Leistung, doch ein paar Keinigkeiten stören noch.

Testbericht

Iomega Rev 35 Removable Hard Disk Drive

Eine Alternative zu Streamern bringt Iomega mit dem Rev-35-Disketten-Laufwerk. Die Speicherkapazität der Rev-35-Medien von 35 GByte reicht aus für Archivierung, Backup und den Austausch größerer Datenmengen.
Das zum Preis von 380 Euro günstige USB-2.0-Modell besticht durch eine schnelle Transferleistung von durchschnittlich 19,3 MByte pro Sekunde. Die ebenfalls 380 Euro teure IDE-Variante erzielt sogar eine Transferrate von 24,1 MByte pro Sekunde. Wichtig: Erst nach dem Installieren der mitgelieferten Iomega-Software ist das Schreiben möglich. Fatal: Ohne diese Software fungiert Rev 35 nur als Read-only-Laufwerk.
Ein Rev-Medium kostet 55 Euro. Das Gehäuse ist mit zwei Kammern ausgestattet und schützt das Medium so sicher vor Schmutz und Staub.

FAZIT: Das Iomega-Rev-35-Laufwerk überzeugt mit guter Leistung. Störend ist allerdings die Abhängigkeit von der Iomega-Software.


Testergebnis

Iomega Rev 35 Removable Hard Disk Drive

Hersteller: Iomega
Produktname: Rev 35 Removable Hard Disk Drive

Internet: Iomega Homepage
Preis: 380 Euro (Stand 07/04. Aktuelle Preise im
Preisvergleich
)

Ausstattung
Speicherkapazität: 35 GByte
Speichermedium: 2,5 Zoll
Schnittstelle: USB 2.0, ATAPI

Messwerte
Transferrate: 19,3/24,1 MByte/s (USB/IDE-Ausführung)
Zugriffszeit: 9,47 ms
Lautstärke: 38,9 dB(A)
Temperatur: 36,8 Grad Celsius

Gesamtwertung: befriedigend
Leistung (50 %): gut
Ergonomie (25 %): ausreichend
Ausstattung (15 %): gut
Service (10 %): gut