Komplettsystem: Sony Vaio RS404
Fernsehfreuden auf dem PC

KomponentenPCWorkspace

Der Sony Vaio RS404 ist ein Multimedia-Rechner mit TV-Karte und digitalem Videorekorder. Sony zeigt, dass Qualität nicht immer teuer sein muss.

Testbericht

Komplettsystem: Sony Vaio RS404

Sony richtet sein Produktportfolio verstärkt auf das digitale Heim aus: Mit dem Vaio RS404 präsentiert Sony einen Multimedia-Rechner, der mit integrierter TV-Karte ausgestattet ist und Videorekorder-Funktion bietet. Der RS404 basiert auf einem Intel-Pentium-4-Prozessor mit 3,0 GHz Taktfrequenz. Die Seagate-Festplatte bietet mit 160 GByte ausreichend Speicherkapazität für Musik und Videos. Mit 7200 Upm und einer hohen Transferrate von rund 56 MByte in der Sekunde ist die Festplatte schnell genug fürs Videorecording. Die Grafikkarte mit ATI-Radeon-9200-Chip genügt multimedialen Anforderungen, ist aber für neueste 3D-Spiele zu langsam. Darüber hinaus stehen ein Multiformat-DVD-Brenner sowie ein 4-in-1-Flash-Card-Leser zur Verfügung. 56k-Modem und Fast-Ethernet-Netzwerk-Karte sind ebenfalls integriert.

FAZIT: Die Mischung zwischen Fernseh- und PC-Einsatz hat Sony beim RS404 qualitativ hochwertig umgesetzt. 1300 Euro ist zudem ein guter Preis für den Multimedia-PC.


Testergebnis

Komplettsystem: Sony Vaio RS404

Hersteller: Sony
Produktname: Vaio RS404

Internet:
Sony Homepage

Preis: 1300 Euro (Stand 07/04. Aktuelle Preise im
Preisvergleich
)

Ausstattung
Prozessor: Intel Pentium 4/3,0 GHz
Mainboard/Chipsatz: Asus/Intel 865PE
Arbeitsspeicher: 1024 MByte DDR400
Festplatte/Kapazität: Seagate/160 GByte

Messwerte Windows XP (1024 x 768, 85 Hz)
Content Creation Winstone 2004: 25,8 (29,6) Punkte
Transfertool: 55 946 (48 014) KByte/s
Lautstärke: 38,8 (37,0) dB(A)

Gesamtwertung: gut
Leistung (40 %): gut
Ausstattung (30 %): gut
Ergonomie (20 %): sehr gut
Service (10 %): gut
Referenz: Sony RZ504