HP warnt vor Netscape unter HP-UX und stellt Support ein

BrowserSicherheitSicherheitsmanagementWorkspace

Wer bislang Netscape unter HP-UX benutzte, erhält von Hewlett Packard keine Unterstützung mehr. Zugleich warnt der Hersteller vor Sicherheitslücken der Unix-Variante des Browsers.

Ende vergangenen Monats lief HPs Support für den Netscape-Client aus. Nicht ohne Grund: Der Unix- Browser kann ebenso zu DoS-Attacken führen wie zu unautorisiertem Datenzugriff oder Fernsteuerung der Rechnersysteme. Da aber HP-UX vor allem mit unternehmenskritischen Netzwerk-Anwendungen betraut wird, warnt Hewlett-Packard vor dem Browser. Statt dessen solle man Mozilla nehmen, hieß es in der Warnung. (mk)

Weitere Infos:

Hewlett Packards Warnung


Bericht über HPs “apokalyptische Warnung” in The Register


Mozilla für HP-UX

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen