Fujitsu zeigt WindowsCE-PDA mit hochauflösendem Display

WorkspaceZubehör

Der Pocket Loox V70 kommt mit einem 520-MHz-Prozessor, einer 1,3-Megapixel-Kamera sowie WLAN-Funktion.

Fujitsu zeigte heute in Tokio einen WindowsCE-PDA, der eine VGA-Anzeige besitzt. Diese für einen PDA recht hohe Auflösung kann durch die eingebaute 1,3-Megapixel-Kamera auch zur Anzeige genutzt werden. Das Gerät beherrscht WLAN-Verbindungen nach 802.11b und kommt mit Stecklätzen für sowohl Compactflash- als auch SD-Karten.

Bei 640×480 Bildpunkten mit 65.536 Farben ist das Gerät den üblichen CE-Handhelds überlegen, etwa beim Web-Surfen oder beim Betrachten von Fotos.

Die Intel-XScale-CPU mit 520 MHz Taktung liest in 128 MByte RAM und 64 MByte Flash-ROM. Das Betriebssystem ist Windows PocketPC 2003, das den Betrieb sowohl im Quer- als auch Hochformat erlaubt.

Das Gerät, das im Juli auf den japanischen Markt kommt, soll nahezu identisch zu dem für Europa geplanten Pocket Loox 700 sein. Die EU-Variante soll jedoch mit Bluetooth ausgestattet werden. (mk)


Weitere Infos:


Fujitsu Japan über den neuen CE-PDA

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen