Europäischer Sony-Music-Download-Dienst gestartet

KomponentenWorkspaceZubehör

In Deutschland, England und Frankreich startet der Dienst “Connect”. Die Preise sind identisch zu Apple iTunes. Sony hat bereits Verträge mit Independent-Labels, deren Songs bei Apple nicht zum Download bereitstehen.

Sony macht’s nach: Was Apple kann, will der japanische Unterhaltungsriese auch können. Gestern Abend wurde die Freischaltung des europäischen Sony-Musikdienstes “Connect” in London verkündet.

Die Sony-Sounds kommen in einem proprietären Eigenformat und sind durch eine DRM-Software geschützt. Anders als die Apple-Downloads kann das Sony-Format nur auf den hauseigenen Playern abgespielt werden. Ob dadurch der “Digital-Walkman” besser verkauft wird, wie von Sony erhofft, bleibt noch abzuwarten.

Von Vorteil ist jedoch ein Vertragsabschluss mit der “Association of Independent Music” (AIM), den Apple nicht vorweisen kann. Und so gibt es einige Musikstücke bei Sony, die auf iPod wegen abgebrochener Verhandlungen mit der AIM nicht bereitstehen. (mk)

Weitere Infos:

Connect Europe

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen