Draytek: Router mit ISDN-Backup

Netzwerke

Mit den Geräten Vigor2900i und Vigor 2900Gi erweitert Draytek sein Angebot um zwei Modelle mit zusätzlichem ISDN-Anschluss. Durch den integrierten VPN-Server können sich externe Mitarbeiter ins Firmen-LAN einwählen.

Die beiden Router Vigor2900i und Vigor2900Gi bringen 4-Port-Switch und USB-Printserver mit; der Vigor2900Gi zudem auch einen WLAN-Access-Point nach 802.11g. Beide Geräte verfügen über einen ISDN-Anschluss, so dass beim Ausfall der Breitbandverbindung automatische auf die Backup-Verbindung umgeschaltet werden kann. Zudem ist die Einwahl ins Netzwerk und die Fernwartung per ISDN möglich.

Für die Sicherheit sorgen eine Firewall sowie DoS-Abwehr, URL- und IP-Filter. Außendienstmitarbeiter erhalten per VPN Zugriff auf das LAN; bis zu 32 parallele VPN-Tunnel können aufgebaut werden. Zu den weiteren Features zählen Bandbreitenkontrolle, DMZ, DynDNS-Client, Verbindungstimer und Syslog.

Beide Router sind ab sofort zu haben. Der Vigor2900i kostet 250 Euro, der Vigor 2900Gi 325 Euro. (dd)

Weitere Infos:

Draytek

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen