Schweden: Mehr Handy-Verträge als Einwohner

MobileMobilfunkSmartphone

In Schweden ist der Traum der Mobilfunk-Industrie wahr geworden: Die Zahl der abgeschlossenen Handy-Verträge hat die der Bevölkerung überschritten.

Laut AFP haben die 8,98 Millionen Einwohner des skandinavischen Landes Ende März 9,07 Verträge abgeschlossen gehabt. Das entspricht einer Quote von 101 Prozent. Nach Einschätzung von Experten soll dieser Trend weiter anhalten: Bis Ende des Jahres rechnet man mit 9,06 Millionen Handy-Verträgen. Als Grund für den bizarren Boom wird der Umstand genannt, dass viele Schweden je ein privat und ein beruflich genutztes Handy hätten. Die Zahl der Festnetzanschlüsse geht derweil zurück und liegt bei nur noch 5,4 Millionen. (dj/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen