Samsung Q25: Ultraleichtes Notebook

MobileNotebook

Das Q25 TXC 1300 arbeitet mit einem Intel-Pentium-M-Prozessor und ist 1.299 Gramm leicht.

Samsung hat ein neues Notebook aus der Ultraportable-Q-Serie vorgestellt. Kern des Q25 TXC 1300 ist eine Intel-Pentium-M-Low-Voltage-CPU mit 1,3 GHz. Der Arbeitsspeicher umfasst 512 MByte PC2100 DDR-SDRAM (2 x 256) und lässt sich auf 1.280 MByte ausweiten. Die Ultra-DMA-Festplatte hat eine Kapazität von 80 GByte.

Das TFT-Display des Notebooks ist 12,1-Zoll groß und arbeitet mit einer Auflösung von 1024 x 768 Pixel. Für die Grafikleistung sorgt die Extreme-Graphics-2 Intel 855 GM.

Als Schnittstellen stehen eine IEEE-1394/Firewire- und eine Infrarotschnittstelle sowie zwei USB-2.0-Ports zur Verfügung. Hinzu kommen ein Netzwerkanschluss für 10/100 LAN und ein V90-Modem sowie Wireless-LAN (802.11b/g). Zusätzlich ist das Gerät in der Lage, Memory Sticks und SD-Karten zu nutzen.

Zusätzliche Schnittstellen wie ein serieller und ein paralleler Port befinden sich an der mitgelieferten portablen Dockingstation. Darin sind auch ein DVD-ROM/CD-RW-Combo-Laufwerk sowie ein 3,5-Zoll-Floppy-Laufwerk integriert.

Der Hersteller gibt mit dem Standardakku einen Dauerbetrieb von 3,5 Stunden an. Dank zweier mitgelieferter Zusatzakkus kommt das Q25 insgesamt auf über zehn Stunden Laufzeit.

Das Q25 ist ohne Dockingstation 1,9 Zentimeter hoch und 1.299 Gramm leicht. Der Preis liegt bei 3.299 Euro. (nt)

Weitere Infos:

Samsung

Autor: natalie
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen