Neuer externer DVD-Brenner von Freecom ohne Netzteil

Data & StorageKomponentenStorageWorkspace

Erste externe Brenner, die die Stromversorgung komplett über den USB-Bus beziehen.

Der niederländische Hardware-Hersteller Freecom Technologies präsentierte heute in Berlin mit dem FS-5 CD-RW/Combo-Drive und FS-50 DVD+/-RW-Brenner seine ersten externen Brenner, die komplett die Stromversorgung über den USB-Bus beziehen. Möglich wird dies durch ein neuentwickeltes Twin USB 2.0-Kabel, welches an zwei USB-Ports angeschlossen wird. Zusätzlich sind die FS-Laufwerke mit einem integrierten wideraufladbaren Akku ausgestattet, der die Laufleistung erhöhen und die Batterie des Notebooks beim mobilen Einsatz schonen soll.

Der 4fach DVD+/-RW-Brenner beschreibt eine Standard-DVD in 15 Minuten und kann mit einer 2,4fachen Geschwindigkeit überschreiben. Das FS-5 CD-RW/Combo-Laufwerk brennt und liest CDs mit 24facher-, DVDs liest es mit 8facher Geschwindigkeit. Das Gehäuse hat bei einem Gewicht von 600 Gramm die Abmessungen 1,7 cm x 14,4 cm x 14,0 cm.

Die Laufwerke werden zusammen mit dem Twin USB 2.0-Anschlusskabel, Akku und Netzteil geliefert. Zum Lieferumfang gehört zudem die aktuelle CD/DVD-Brennsoftware Roxio Easy CD Creator, beim FS-5 eine CD-R und beim FS-50 je eine DVD+R und CD-R. Die Laufwerke sind ab Juli 2004 für 209 Euro beziehungsweise 299 Euro im Handel erhältlich. (nt)
(de.internet.com – testticker.de)

Weitere Infos:

Freecom Technologies

Autor: natalie
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen