Systems 2004 erstmals wieder im Plus

Allgemein

Die Messe München meldet als erste IT-Messe dieses Jahr erstmals wieder einen Ausstellerzuwachs. Zuvor hatten Veranstalter in den USA, Österreich und der Schweiz ihre Messen abgesagt.

Die Münchner IT-Messe Systems kann eine leichte Zunahme der Aussteller verzeichnen. In einer offiziellen Mitteilung verlautbart Michael Pöllmann, Projektleiter der Systems bei der Messe München International, stolz: “Der Status der Anmeldungen und das persönliche Feedback der Unternehmen geben Anlass, eine optimistische Trendaussage für die Systems 2004 zu treffen.” Das Niveau von rund 1300 Ausstellern der Systems 2003 könne aber noch durch mögliche kurzfristige Abmeldungen knapp unterschritten werden, schränkte Pöllmann seine positiven Ausführungen realistisch ein.

Obwohl Microsoft seine Systems-Standfläche radikal verkleinert hat und Branchensignale wie das diesjährige Aus für die Messen Comdex, Ifabo und Orbit nicht gut klingen, bleibt der Messe-Verantwortliche Pöllmann positiv. Er wertet den Zuspruch der ITK- und Medien-Unternehmen zur Systems als positives Signal. (mk)

Weitere Infos:

Systems 2004

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen