Neues Mobiltelefon mit Kamera von Sony Ericsson

MobileSmartphone

Das Handy-Joint-Venture Sony Ericsson bringt mit dem F500i ein Multimedia-Gerät auf den Markt, das ab Mitte Juli exklusiv über Vodafone vertrieben wird.

Das F500i bringt ein Farbdisplay mit 128 x 160 Pixeln mit und verfügt über eine eingebaute Kamera, die Bilder und Videoclips in VGA-Auflösung aufnimmt. Das Handy besitzt 12 MByte Speicher und kann die Schnappschüsse per MMS verschicken. Dazu kommen 3D-Spiele und 40stimmige Klingeltöne.

Per GPRS (Klasse 10) gelangt man mit dem Mobiltelefon ins Internet. Ein WAP-2.0-Browser ist an Bord. Auf Techniken zur drahtlosen Datenübertragung hat Sony Ericsson verzichtet; der Datenabgleich erfolgt über USB und serielles RS-232-Datenkabel.

Ab Mitte Juli ist das Handy exklusiv bei Vodafone zu haben. Ein Preis steht aber noch nicht fest. (dd)

Weitere Infos:

Sony Ericsson

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen