Microsoft-Konkurrenz arbeitet beim Browser stärker zusammen

BrowserWorkspace

Opera, Mozilla, Macromedia, Sun und Apple entwickeln gemeinsam eine Schnittstelle, um Plugins einfacher und sicherer einbinden zu können.

Auf Grundlage des Netscape Plugin Application Program Interface (NPAPI) wollen die Browser-Hersteller Mozilla und Opera mit Macromedia, Sun und Apple eine einheitliche Schnittstelle für Plugins schaffen. Diese soll für die Browser unter unterschiedlichen Betriebssystemen die Plugin-Einbindung erleichtern und Scripting erlauben, um Interaktionen mit dem Anwender zu ermöglichen. Damit auch andere Unternehmen die Technik nutzen können, wird sie als Open Source freigegeben. (dd)


Weitere Infos:


Opera


Mozilla


Macromedia


Sun


Apple

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen