Mpio: Neuer MP3-Player mit Radio und Aufnahmefunktion

WorkspaceZubehör

Mit dem FY300 steigt auch der koreanische MP3-Player-Hersteller Mpio in den heiß umkämpften Markt der MP3-USB-Sticks ein.

Der Mpio FY300 dient als Speichermedium und MP3-Player; zudem bringt er neben einem UKW-Tuner nebst Recording-Funktion auch ein eingebautes Mikrofon mit. Ein blau beleuchtetes, dreizeiliges LCD-Display zeigt alle wichtigen Daten zu den abgespielten Songs an.

Der MP3-Player kommt auch mit dem WMA-Format zurecht und soll mit einer Akkuladung bis zu zehn Stunden durchhalten. Aufgeladen wird der Akku über den USB-Anschluss.

Mit 128 MByte Kapazität soll der FY300 149 Euro kosten, die Variante mit 256 MByte 189 Euro. Beide sind ab Juli zu haben. Auch ein Modell mit 512 MByte soll es geben; allerdings steht hierfür noch kein Preis fest. (dd)

Weitere Infos:

Mpio

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen