Microsoft bringt Update von ERP-System für mittelständische Unternehmen

IT-ManagementIT-ProjekteKarriereNetzwerkeSoftware

Great Plains 8.0 wurde jetzt in den USA vorgestellt. Die Software für den Mittelstand enthält zahlreiche runderneuerte businesskritische Anwendungen.

Microsoft hat gestern in Redmond, Washington, eine neue Version seines ERP-Systems für mittelständische Unternehmen, Great Plains 8.0, vorgestellt. Das Programm deckt betriebswirtschaftliche Bereiche wie Finanz- und Rechnungswesen, Kunden- und Lieferantenmanagement, Materialwirtschaft, Vertrieb, Einkauf und Fremdwährungs-Magement ab. Die neue Version soll über 120 Weiterentwicklungen verfügen und besser mit Microsofts Business Portal 2.5 und Office 2003 zusammenarbeiten. Die Oberfläche sieht Outlook 2003 sehr ähnlich.

Neue Reporting-Funktionen sollen die Übersicht der Finanzabteilung erhöhen, die dafür entwickelten Module sind in MS Business Solutions for Analytics-FRx 6.7. Enthalten sind ein Report-Manager, Verbesserungen bei der Währungsumrechnung, engere Integration von Excel 2003 und ein Upgrade für eXtensible Business Reporting Language (XBRL) 2.0 Taxonomie.

Das Produkt ist in den USA und Kanada über Microsofts Reseller erhältlich, später folgen Versionen für Deutschland, Großbritannien, Lateinamerika, Afrika, Australien und Neuseeland. Die Standard Edition kostet 4500 US-Dollar; die Professional Version beginnt bei 6500 Dollar. (mk)
(
de.internet.com
– testticker.de)

Weitere Infos:

Microsoft

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen