Auch AOL stoppt Business-Instant-Messenger

Allgemein

Da die meisten Mitarbeiter bereits kostenlose Messenger verwenden, mottet AOL sein Business-Produkt ein.

Nach dem
Konkurrenten Yahoo
zieht sich auch America Online aus dem Geschäft mit IM-Software für den Einsatz in Unternehmen zurück. Das AIM Enterprise Gateway Package hatte sich als wenig erfolgreich herausgestellt, da viele Mitarbeiter in Unternehmen ohnehin schon die kostenlosen IM-Versionen der verschiedenen Anbieter nutzen. (dd)

( – testticker.de)

Weitere Infos:

AOL

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen