Google erweitert Angebot für Site-Betreiber

E-CommerceMarketing

Google stellt ein neues Programm vor, das es deutschen Webmastern ermöglicht, die Google-Suche mit bezahlter Werbung in die eigene Site einzubinden.

Das neue Programm ist eine Erweiterung des Lizenzierungsprogramms WebSearch und AdSense, das stichwortorientierte Werbung auf die Seite holt, und bisher exklusiv für große Webseiten und Portale wie T-Online und Kelkoo angeboten wurde. Den dabei über die Klickrate generierten Umsatz teilt sich Google mit dem Betreiber der jeweiligen Webseite.

Um das neue Programm in Anspruch nehmen zu können, müssen Betreiber von Webseiten einen Antrag für Google AdSense ausfüllen. Sobald der Antrag genehmigt ist, müssen Webmaster einige Zeilen HTML kopieren und in ihre Website einfügen, um die Google Suchbox installieren zu können.

Zusätzlich zur Web Suche können Webseiten-Betreiber auch Google SiteSearch installieren, um Besuchern der Seite die Suche nach Informationen auf der jeweiligen Webseite zu erleichtern. Die Seiten mit den Ergebnissen der Suchanfragen können dabei so angepasst werden, dass sie über die Logos und Farbgebungen der jeweiligen Seiten zur Hauptseite des Betreibers passen. Danach können Webseiten-Betreiber über eine Internetbasierte Schnittstelle die Anzahl der Anfragen, Clicks, die Click-through Rate und die Erträge verfolgen. (dd)

Weitere Infos:

Google

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen