Frankreich plant OpenSource für eine Million öffentlicher PCs

BetriebssystemSoftwareWorkspace

Der französische Staat will in näherer Zukunft etwa eine Million Computer auf OpenSource umrüsten. Mandrake und Mozilla führen bereits Lieferverhandlungen.

Wie der französische Minister für Verwaltungsangelegenheiten, Renaud Dutreil, gegenüber der Presse erklärte, hofft man, durch den Wechsel auf OpenSource-Produkte die Kosten für Software zu halbieren. Pilotprojekte bei der französischen Polizei und anderen öffentlichen Stellen waren bereits zufriedenstellend verlaufen. (mk)
( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen