Die größte Sicherheitslücke ist der User

KomponentenSicherheitSicherheitsmanagementSoftwareWorkspaceZusammenarbeit

Auch die ausgeklügeltsten Sicherheitsmaßnahmen verpuffen, wenn man sich einfach nicht daran hält. Immerhin 10 Prozent aller User ignorieren Warnungen vor E-Mails und öffnen sie unbeirrt, wie ein E-Mail-Security-Unternehmen festgestellt hat.

Auch eine explizite Warnung hält Mail-Nutzer nicht davon ab, dubiose Nachrichten zu öffnen. Das Security-Unternehmen MailFrontier hat laut ComputerWire in einer Untersuchung festgestellt, dass jeder zehnte User bedenkenlos auch Mail öffnet, die von einer Sicherheits-Software als “verdächtig” gekennzeichnet ist. Bei der Studie, deren Ergebnis Mailfrontier für ein Desaster hält, ging es um Phishing-E-Mail. (dj/mk)


Weitere Infos:
Mail Frontier

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen