VIA baut Mainboard in LCD-Display ein

Allgemein

Die neue, flachere Version des EPIA MS Mainboards sieht Via vor allem für zukünftige Unterhaltungsgeräte geeignet.

Der taiwanische Chip-Hersteller VIA Technologies kündigt eine spezielle, noch flachere Version des EPIA MS Mainboards an. Durch Platz sparende Konstruktionsverbesserungen und die Verwendung von Notebook-RAM passt ein kompletter 1-GHz-Rechner mit 5.1-Audio, TV-Out und USB-Anschlüssen in das Gehäuse eines üblichen LCD-Displays. Da der VIA Eden Prozessor auch unter Vollast einen kühlen Kopf behält, sind Lüfter nicht erforderlich. (dd)

( – testticker.de)

Weitere Infos:

Via

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen