Bluetooth verdreifacht Geschwindigkeit

Allgemein

Auf der Wireless Connectivity Show in Amsterdam gab die Bluetooth Special Interest Group (SIG) erste Details zu einer schnelleren Bluetooth-Spezifikation bekannt.

Für die Datenübertragung eignen sich Bluetooth-Netze aufgrund der mit knapp einem MBit vergleichsweise geringen Geschwindigkeit nur bedingt. Allerdings arbeitet die Bluetooth Special Interest Group (SIG) an einer “Enhanced Data Rate” (EDR) genannten Spezifikation, die den Datendurchsatz auf das Dreifache beschleunigen soll. Die Arbeiten an EDR sollen im Herbst 2004 abgeschlossen sein, darauf basierende Produkte sind für 2005 zu erwarten.

EDR ist abwärtskompatibel zu Bluetooth 1.1 und 1.2. und soll die zeitgleiche Kommunikation zwischen mehreren Bluetooth-Geräten erlauben. Die höhere Datenrate wird erreicht, indem zur bisherigen Modulation mit Gaussian Frequency Shift Keying auch Daten per Phase Shift Keying übertragen werden. Die SIG geht davon aus, dass die Umsetzung relativ einfach ist, weshalb die neuen Chips nicht teuerer als bisherige Bluetooth-Hardware sein sollen. (dd)

Weitere Infos:

Bluetooth Special Interest Group

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen