Rekordwachstum: 4,7 Millionen neue Domains im ersten Quartal

Allgemein

Vor allem die Einführung erweiterter Zeichensätze im Domain-Namen sorgt für ein kräftiges Wachstum.

Im ersten Quartal dieses Jahres wurden weltweit 4,7 Millionen neue Domains registriert. Nach diesem Rekordwachstum liegt die Zahl der vergebenen Adressen bei 62,9 Millionen. Dies geht aus der gestern in Mountain View im US-Bundesstaat Kalifornien vorgelegten Statistik des Registrars VeriSign hervor.

Zu der hohen Steigerungsrate trug demnach vor allem die Einführung erweiterter Zeichensätze in Domainnamen bei. So können nun neben lateinischen auch arabische, kyrillische sowie chinesische Buchstaben und Schriftzeichen verwendet werden. Aber auch bei den zuletzt eingeführten TLDs wie .info und .biz sei ein weiteres Wachstum zu verzeichnen.

Die Zahl der neu registrierten Domains stieg bisher im jeweiligen Jahresvergleich fast immer weiter an. Einzige Ausnahme machte das Jahr 2002. Nach dem Platzen der Dot-com-Blase wurden im lediglich 3,8 Millionen neue Adressen gesichert, ein Jahr zuvor waren es noch 4,1 Millionen. (dd)

(
de.internet.com
– testticker.de)

Weitere Infos:

Verisign

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen