Microsoft hat versucht SAP zu kaufen

Software

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat Microsoft versucht, den Weltmarktführer für Unternehmens-Software zu übernehmen.

SAP räumte ein, dass – während kontinuierlicher Gespräche mit Microsoft über eine gemeinsame Entwicklungspartnerschaft im Bereich der Web Services – Ende letzten Jahres Microsoft an das Unternehmen herangetreten ist, um die Idee einer Fusion zu diskutieren. Diese Sondierungsgespräche wurden erst in diesem Frühjahr beendet. “Es besteht keine Absicht, diese Gespräche wieder aufzunehmen”, so Sprecher beider Software-Häuser. Beide Unternehmen haben jedoch eine gemeinsame Entwicklungspartnerschaft im Bereich der Web Services sowie eine gegenseitige Lizenzierung von Patenten beschlossen, die Mitte Mai veröffentlicht wurde.

“Wie alle börsennotierten Unternehmen untersucht auch die SAP regelmäßig Möglichkeiten, wie wir unsere weltweit führende Stellung im Markt für Unternehmens-Software weiter ausbauen können. Unsere heute veröffentlichte Stellungnahme ist vor diesem Hintergrund zu sehen”, sagte Henning Kagermann, Vorstandssprecher der SAP. “Die SAP hat die feste Absicht, weiterhin partnerschaftlich mit Microsoft zusammenzuarbeiten.”

Auch Microsoft bestätigt, dass man Vorgespräche mit der SAP geführt habe, um die Möglichkeit einer Fusion zu beleuchten. “Vor einigen Monaten hat Microsoft diese Gespräche aufgrund der Komplexität eines solchen Abschlusses und der daraus resultierenden Integrationen beendet”, so das Unternehmen weiter.

Hintergrund für die Stellungnahmen ist das laufende Verfahren des US-Justizministeriums gegen Oracle, mit dem die Behörde die Übernahme von PeopleSoft durch Oracle verhindern will. Oracle hat im Zuge dieses Verfahrens Zugang zu vertraulichen Informationen über Microsoft erhalten, die Oracle möglicherweise im Rahmen des Prozesses anführen wird. Microsoft mache daher in diesem Fall eine Ausnahme von dem langjährigen Grundsatz, Gespräche zu möglichen Fusionen und Übernahmen nicht zu kommentieren. (dd)

(
de.internet.com
– testticker.de)

Weitere Infos:

Microsoft


SAP

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen