Cisco und Trend Micro kooperieren

SicherheitSicherheitsmanagement

Netzwerkausrüster Cisco integriert Wurm- und Virensignaturen von Trend Micro in seine Produkte. Für Ciscos Programm Network Admission Control (NAC) arbeiteten beide Unternehmen bereits zusammen.

Ciscos Intrusion Detection System (IDS), das Teil der IOS-basierten Router, Catalyst-Switches und Network Security Appliances ist, integriert künftig die Wurm- und Virensignaturen von Trend Micro. Im dritten Quartal 2004 soll die Software auf den Markt kommen.

Zudem hat Cisco weitere Technologien von Trend Micro lizenziert, etwa “Vulnerability assessment” zum Abschirmen anfälliger Systeme, “Outbreak-prevention”, um regelbasiert Würmer und Viren schneller zu erkennen, sowie “Damage clean-up” zur automatisierten Wiederherstellung infizierter Systeme.

Beide Firmen arbeiten bereits im Rahmen des Network Admission Control (NAC) Programms von Cisco zusammen. Dieses soll Clients erst dann Zugang zu einem Netzwerk gewähren, wenn alle Virensignaturen auf dem neuesten Stand und alle Patches installiert sind. (dd)

Weitere Infos:

Cisco


Trend Micro

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen