Apple: Neue WLAN-Basisstation mit Streaming und Printserver

Netzwerke

Apple hat einen kompakten Access-Point für PC und Mac vorgestellt, der den Standard 802.11g unterstützt. Das Gerät kann auch an die Stereoanlage angeschlossen werden und den gemeinsamen Zugriff auf einen Drucker für alle Clients im WLAN ermöglichen.

Der AirPort Express genannte WLAN-Access-Point von Apple ist vor allem für den Einsatz unterwegs gedacht. Er wiegt nur 180 Gramm und benötigt kein separates Netzteil, da dieses bereits in das Gerät integriert ist. Er funkt im Standard 802.11g mit 54 MBit pro Sekunde und hat laut Apple eine Reichweite von bis zu 45 Metern.

Das Besondere am Gerät ist jedoch der kombinierte digitale/analoge Audio-Anschluss. Über diesen kann die Basisstation an die Stereoanlage, Lautsprecher oder digitale 5.1-Surround-Systeme angeschlossen werden. Über die AirTunes-Software kann die Musik dann in jedes Zimmer übertragen werden.

Zudem besitzt der AirPort Express einen USB-Port zum Anschluss eines Druckers. Auf diesen können dann alle Clients im WLAN drahtlos zugreifen.

Das Gerät unterstützt bis zu zehn Benutzer, sowohl Mac als auch PC. Die Datenübertragung wird per WPA, 128Bit-Verschlüsselung und Firewall abgesichert.

AirPort Express soll 149 Euro kosten und ist voraussichtlich ab Juli zu haben. (dd)

Weitere Infos:

Apple

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen