Neue Arbeitsgruppe für Entwicklung von Web-Anwendungen

BrowserDeveloperIT-ProjekteNetzwerkeSoftwareWorkspace

Eine Reihe von Browser-Entwicklern haben sich zusammengeschlossen, um Spezifikationen für die Anwendungsentwicklung auf HTML-Basis zu schaffen.

Die Web Hypertext Applications Technology Working Group (WHAT) ist ein loser Zusammenschluss unter anderem von Mozilla-, Opera- und Safari-Entwicklern. Sie wollen Spezifikationen für Web-Anwendungen schaffen und setzten dabei vor allem auf HTML und verwandte Techniken. So will man beispielsweise neue Funktionen in HTML integrieren, aber auch die Formular-Funktionen von HTML 4.0.1 ausbauen sowie neue Elemente auf Basis von DOM/CSS schaffen.

Da man sich als nicht-offizielle Arbeitsgruppe sieht, sollen alle Spezifikationen dem Web-Standardisierungsgremium W3C vorgelegt werden. (dd)

Weitere Infos:

WHAT

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen