Netsky-Wurm nutzt Hype um neuen Harry-Potter-Film

SicherheitSicherheitsmanagement

Mit dem Kinostart von “Harry Potter und der Gefangene von Askaban” steigt die Flut der mit Netsky-P infizierten Mails wieder an. Der Wurm tarnt sich als Spiel zum Film.

Tausende neue Reports zum Wurm Netsky-P hat Sophos in den letzten Tagen erhalten. Obwohl es bereits seit März Schutz-Software gegen den Schädling gibt, ist er noch immer extrem aktiv. Das liegt vor allem an seiner populären Tarnung: Er gibt sich als Harry-Potter-Computer-Spiel aus und profitiert damit vom gestrigen Start des Kinofilms.

Netsky-P verbreitet sich über E-Mail und FileSharing-Systeme. Bereits im letzten Monat wurde der Wurm nach Sasser am zweithäufigsten an Sophos gemeldet. (dd)

Weitere Infos:

Vireninformationen zu Netsky-P von Sophos

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen