NEC entwickelt System für Massen-Videokonferenzen

NetzwerkeWorkspaceZubehör

Mit einer neuen Technologie für Video-Konferenzen will NEC in neue Dimensionen vorstoßen: Bis zu 1.000 User sollen künftig an einer solchen Veranstaltung teilnehmen können.

NEC hat laut AsiaPulse in das neue Zwei-Wege-System ein Technologie integriert, die eine mögliche Verstopfung der Kommunikationswege überwacht und verhindert, was bisher als eines der wesentlichen Hindernisse für größere Video-Konferenzen galt. Bislang lang die Teilnehmergrenze für Video-Konferenzsysteme bei rund 100 Personen. (dj/dd)

Weitere Infos:

NEC

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen