Netzwerklösung: So kommen Couch-Potatoes gemeinsam ins Kino

WorkspaceZubehör

Wer sich seine Kino-Filme am liebsten von der heimischen Couch aus ansieht, dabei aber nicht auf die Kommentare seiner Freunde verzichten mag (die natürlich auch nicht vor die Tür wollen), kann auf ein neues System aus Japan hoffen.

Die Cyber Solutions Laboratories von NTT DoCoMo haben laut AsiaPulse ein System entwickelt, bei dem man im Freundeskreis gemeinsam einen Film sehen kann, ohne dass auch nur einer aus der Clique das traute Heim verlassen müsste. Ein User muss dazu den gewünschten Film vom Server eines Anbieters via Internet herunterladen und kann seine Freunde gratis mitsehen lassen. Gleichzeitig kann man per Online-Chat oder TV-Telefon seine Kommentare abgeben. (dj/dd)

Weitere Infos:

NTT Cyber Solutions Laboratories

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen