VNU startet innovative Technologie für Digitalmagazine

WorkspaceZubehör

VNU bringt mit Zinio Reader ein neuartiges Programm zur Nutzung digitaler Magazine auf den deutschen Markt. Das Zinio-Format erweitert Print-Magazine um zahlreiche Digitalfunktionen und verwaltet sie mittels DRM.

Nachdem Zinio in den USA bereits erfolgreich gestartet ist, hat VNU das Programm auch in Europa auf den Markt gebracht. Zinio verwendet zwar Technologien des Acrobat Reader, erweitert sie jedoch um eine Reihe von Funktionalitäten. So sind neben der Volltextsuche und der digitalen Archivierung auch Kommentierung und Anbringung von Notizen möglich, die auch an andere mitgeschickt werden können. Die User-Konten werden mittels integriertem Digital Rights Managments verwaltet, so dass auch versehentlich gelöschte Ausgaben kostenlos erneut heruntergeladen werden können. Der Zinio Reader ist kostenlos zu beziehen und kann mit Gratis-Ausgaben von VNU-Magazinen getestet werden. (dj/dd)

Weitere Infos:

Digitale Magazine bei VNU

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen