PCI Express geht in Produktion

Allgemein

Wie von der chinesischen Siliziuminsel Taiwan zu hören ist, haben führende Halbleiterproduzenten mit der Produktion von PCI-Express-Hardware begonnen.

Silicon Integrated Systems (SiS) produziert, industrienahen Quellen zufolge, bereits die entsprechenden Southbridges SiS 965 und SiS 965L, die in Konkurrenz zu Intels künftigen PCI Express 915 Chipsätzen treten. Die SiS-965-Southbridges können sowohl mit Northbridges für Intels zukünftige LGA775 Chips als auch für AMD Opteron/Athlon64-CPUs kombiniert werden. Der Nachfolger SiS 966 ab Ende des Jahres wird mit vier statt zwei PCI-Express-Slots aufwarten. VIA Technologies plant die Produktion des entsprechenden VT8251 im dritten Quartal, ALi hat für den selben Zeitraum den M1573 angekündigt.

Wiederum industrienahe Kreise haben verlauten lassen, dass Micro-Star International (MSI) einen Grossauftrag von Dell über die Herstellung von PCI-Express-Grafikkarten erhalten hat; die beiden Firmen arbeiten seit Jahren eng zusammen. (dd)

( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen