Neue Partnerschaft für Auto-Focus-Kameras in Handys

MobileSmartphoneWorkspaceZubehör

Die Technologieunternehmen Atsana und 1 haben eine strategische Partnerschaft angekündigt, deren Ziel es ist, den Herstellern von Handys mit integrierter Kamera Auto-Focus-Funktionalitäten anzubieten.

Das kanadische Unternehmen Atsana stellt den Media-Prozessor J2211 her, die britische Firma 1 verfügt über einen Auto-Focus-Mechanismus namens Helimorph. Die Zusammenarbeit soll laut DigiTimes zu Handy-Kameras mit deutlich verbesserter Bildqualität führen. Angesichts der zunehmenden Konkurrenz auf dem Markt für Kamera-Handys wird erwartet, dass die Bildqualität in absehbarer Zeit zu einem Entscheidungskriterium beim Kauf wird. Ein Sprecher von 1 wies darauf hin, dass die Auto-Focus-Einheiten auch weitere Anwendungen ermöglichen könnten wie Texterkennung oder das Einlesen von Strichcode. (dj/dd)

Weitere Infos:

Atsana


1

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen