Software-Anbieter verknüpft Windows und Unix

Software

Das US-Unternehmen Vintela bietet Anwendungen an, die die gemeinsame Nutzung von Anmeldungsdaten und die Bearbeitung von Unix-Code unter Microsoft-Programmen erlauben.

Vintela hat sich bei der Integration der beiden unterschiedlichen Umgebungen auf zwei Anwendungen konzentriert, die laut news.com wesentliche Probleme der Zusammenarbeit lösen. Gedacht sind diese Anwendungen vor allem für Unternehmen, die alte Unix-Anwendungen mit neuen Microsoft-Tools mischen möchten.

Vintela Authentication Services ermöglicht die gemeinsame Verwendung von Anmeldungs- und ähnlichen Identifizierungsdaten durch Windows einerseits und Unix- und Linux-Systeme andererseits.

Das Programm Vintela Management Extensions gibt IT-Administratoren die Möglichkeit, mit Hife des Systems Management Server von Microsoft Unix-Code anzupassen.

Die Kombination der Programme soll wesentliche Integrationsprobleme beheben, wie etwa die Kommunikationsschwierigkeiten zwischen Active Directory von Microsoft und dem Lightweight Directory Access Protocol (LDPA) von Unix. (dd)

Weitere Infos:

Vintela

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen