Webmail-Dienste: Auch Lycos vergrößert Speicherplatz

SoftwareZusammenarbeit

Googles geplanter Webmail-Dienst Gmail sorgt für Aktivitäten bei den
etablierten Anbietern. Nach Yahoo will auch Lycos seinen Nutzern mehr
Speicher zur Verfügung stellen.

Zunächst nur in Großbritannien, später wahrscheinlich auch in anderen
europäischen Ländern, will Lycos seinen Nutzern ganz wie Google ein
sattes GByte Speicher für ihre Mails bereitstellen. Gratis ist das Ganze
allerdings nicht: 3,49 Pfund pro Monat kostet der Service. Dafür will
man dann allerdings auch auf Werbung im Angebot verzichten.

Vor
kurzem hatte bereits Yahoo reagiert und
angekündigt
, den Speicherplatz für Yahoo-Mail-Nutzer aufzustocken. (dd)


Weitere Infos:


Lycos UK

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen