Neue Notebooks von Toshiba

MobileNotebook

Neben drei neuen Consumer-Notebooks kündigt Toshiba auch zwei neue
Modelle der Satellite Pro M30-Serie mit Centrino-Technologie und
schnellem WLAN an.

Die beiden Business-Notebooks aus der Satellite Pro M30-Serie bringen
einen Intel Pentium M Prozessor mit 1,5 beziehungsweise 1,6 GHz Taktung
mit und besitzen ein 15,4-Zoll-W-XGA-Display, das gemeinsam mit dem
Nvidia GeForce FX Go 5200 Grafik-Chip mit 64 MByte Video-RAM für ein
ansprechendes Bild sorgen soll. An Arbeitsspeicher stehen 512 MByte zur
Verfügung.

In den mobilen Computer befinden sich außerdem ein
DVD-Brenner und eine 40 beziehungsweise 60 GByte Festplatte sowie dank
Centrino Wireless LAN nach 802.11b/g.

Die 1,6-GHz-Variante ist ab
sofort zu einem Preis von 1899 Euro erhältlich, das 1,5-GHz-Modell
kostet 1749 Euro.

Zudem stellt Toshiba drei neue Notebooks für
den Heimbereich vor. Die Varianten Satellite A50-452 und Satellite
A50-502 integrieren ebenfalls Centrino mit Intel Pentium M Prozessoren
(1,5 GHz), wohingegen im Satellite A50-402 ein Celeron-Prozessor (1,3
GHz) arbeitet. Die Geräte kosten zwischen 1299 Euro und 1599 Euro.
Einzelheiten zur Ausstattung können bei Toshiba nachgelesen werden. (dd)


Weitere Infos:


Toshiba

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen