Asus: PDA mit Navigationsmodul

WorkspaceZubehör

Der taiwanische Hardware-Hersteller Asus Computer bringt ein neues
Navigationspaket auf Basis des PDA MyPal A620 auf den Markt.

Der PDA MyPal A620 ist mit einem 400 MHz Intel PXA255 Prozessor,
eingebautem CF Card Slot (Type II) sowie einem 3,5 Zoll TFT-Bildschirm
für eine Darstellung von 65.000 Farben ausgestattet. In Kombination mit
der Navigations-Software Destinator 3.0 und Car-Tools soll der MyPal
A620 zu einem Begleiter im Büroalltag und auf der Straße mutieren, so
der Hersteller heute Ratingen.

Zur weiteren Ausstattung gehören
ein 32MB Flash ROM und 64MB SDRAM, ein GPS Empfänger, eine GPS
Deutschlandkarte und 256 MB CF Speicherkarte. Betriebssystem ist
Microsoft Pocket PC 2003.

Das GPS-gestützte System verspricht
mittels Kartendarstellung, Symbol- und Sprachunterstützung
hausnummerngenaue Zielführung. Stationen wie Restaurants, Tankstellen
oder Sehenswürdigkeiten werden direkt in der Karte dargestellt und
lassen sich als Navigationsziele übernehmen. Die Software ermöglicht
eine Darstellung aus einer 2D-, 3D- oder Helikopter-Perspektive.

Das 141 Gramm schwere Gerät lässt sich mittels eines CF-basierten Moduls
auch in eine Digitalkamera, einen TV Tuner oder in ein Radio umwandeln.
Auch Verbindung via GPS, WLAN, LAN und GPRS sind so mit zusätzlicher
Hardware möglich. Laut Hersteller soll der Akku bis zu 19 Stunden
durchhalten. Die SmartKeeper Technologie soll Autobackup-Vorgänge
vereinfachen.

Das ASUS Personal GPS Navigator System ist ab
sofort erhältlich. Der Preis beträgt459 Euro. (dd)

(
de.internet.com
– testticker.de)

Weitere Infos:

Asus

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen