Sasser-Wurm: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Tipp-Geber

SicherheitSicherheitsmanagement

Nach der Festnahme des Programmierers des Sasser-Urhebers Sven J.
ermittelt die Staatsanwaltschaft auch gegen den Tipp-Geber, der
Microsoft auf die Spur des Urhebers führte.

Wie das Nachrichtenmagazin ‘Focus’ meldet, wird gegen Marle B. wegen
Computer-Sabotage ermittelt. Er hatte Microsoft den Tipp gegeben, der
zur Ergreifung des Sasser-Urhebers führte.

Zwar zahlt der
Software-Konzern für Hinweise bis zu 250.000 Dollar. Malte B. wird laut
dem Bericht möglicherweise jedoch nicht in den Genuss der Belohnung
kommen. “Wenn er an Sasser beteiligt war, geht er leer aus”, sagte
Microsoft-Sprecher Thomas Baumgärtner dem ‘Focus’.

Wie das Blatt
weiter berichtet, prahlte Sasser-Programmierer Sven J. im Internet mit
seinem Computervirus, der weltweit Schäden in Millionenhöhe verursachte.
In einem Chatroom berichtete er einem Freund: “Der Virus geht ab” und
forderte ihn auf: “Erzähl mal deinen Kumpels von meinem Virus.” (dd)

(de.internet.com
testticker.de)

Weitere Infos:

Focus

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen