Hansdampf in allen Gassen: ARM zeigt Embedded-Multi-Prozessor-Chip

KomponentenWorkspace

Auf dem aktuellen Embedded Processor Forum in San Jose, Kalifornien, ist
unter anderem das neueste Produkteder Chipdesigner von ARM LTd. zu
sehen. Der Tausendsassa kann viele Dinge gleichzeitig, etwa
Videostreaming eines Filmes, während er einen zweiten aufzeichnet

Der MPCore kann je nach Anforderung so konfiguriert werden, dass einer
bis vier Prozessoren für parallele Datenverarbeitung zur Verfügung
stehen. Bei Taktraten von 350 bis 550 MHz soll der Chip eine
Gesamtperformance von 2600 Dhrystone MIPS liefern. Mit Hilfe von ARMs
“Adaptive Shutdown” und “Intelligent Energy Manager” Power Management
Technik sollen darüberhinaus bis zu 85 Prozent des Betriebsstroms
eingespart werden können.

Die Designer sehen vielfältige
Anwendungsmöglichkeiten für ihr neues Produkt; so kann nach ihrer
Ansicht eine MPCore-bestückte TV-Set-Top-Box gleichzeitig verschiedene
Fernsehsendungen aufzeichnen und über das Internet zum Filesharing
anbieten – eine technische Möglichkeit, die Konsumenten erfreuen und die
Content-Industrie in den Wahnsinn treiben dürfte.

Weitere
Einsatzbereiche im Embedded-Bereich umfassen Auto-Navigationssysteme,
die gleichzeitig zum Straßen finden, verschiedene Videogames auf die
Rückbank voller quengelnder Kinder bringen, möglich durch wahlweise
symmetrisches (SMP) oder asymmetrisches (AMP) Multiprocessing. (mk)
(
– testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen