Drahtloser Multimedia-Anschluss “Wireless FireWire” ist fertig

Netzwerke

Der neue Standard “IEEE 1394 over IEEE 802.15.3” ist die drahtlose
Version des von Apple und Sony verwendeten Standards FireWire.

Die 1394 Trade Association hat einen Protocol Adaption Layer (PAL) für
den neuen Standard “Wireless FireWire” freigegeben. Damit lassen sich
künftig auch unverkabelte Geräte über FireWire miteinander vernetzen.
Das System wurde als Schnittstelle zwischen MAC-Schicht (Media Access
Control) von IEEE 802.15.3 und FireWire- Applikationen entwickelt. Es
verbindet die Struktur von 1394 (FireWire) mit den Funktionen “Quality
of Service“ (QoS) des Standards 802.15.3.

Die 1394 Trade
Association gibt nun Hardware-Konstrukteuren grünes Licht, die nächste
Generation von drahtlosen Heimelektronikgeräten mit dem Standard
auszurüsten. Für Anwender der künftigen Geräte bedeutet dies, kabellos
Multimediadaten etwa von DVD-Playern ohne nennenswerte Störfaktoren
übertragen zu können. (mk)

Weitere Infos:

Die 1394 Trade Association über Wireless FireWire

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen