Devolo bringt Linux-Treiber für Powerline-Adapter

BetriebssystemNetzwerkeOpen SourceSoftwareWorkspace

Benötigte man bisher bei den MicroLink dLAN Geräten zumindest einen PC
mit Windows, um die Konfigurations-Software zu nutzen, gibt es diese und
die Treiber für die USB-Adapter nun auch als Linux-Version.

Damit auch Linux-Anwender die Powerline-Adapter problemlos nutzen
können, hat Devolo ein Software-Paket mit Treibern und
Konfigurationsprogramm für das freie Betriebssystem zum Download zur
Verfügung gestellt. Damit können nun die USB-Adapter nicht mehr nur
unter Windows genutzt werden. Und auch die Ethernet-Adapter, die zwar
keine Treiber benötigen, aber zur Einrichtung der Verschlüsselung auf
ein Windows-Tool angewiesen waren, sind unabhängig vom Betriebssystem
einsetzbar. (dd)

Weitere Infos:

Devolo

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen