Neuer HP Officejet mit fünf Funktionen

DruckerKomponentenWorkspace

Das All-in-One Gerät 4255 kommt mit integriertem Telefon.

Der US-Computerkonzern Hewlett-Packard hat gestern in Böblingen zwei
neue Multifunktionsgeräte für den deutschen Markt angekündigt: Den HP
Officejet 4215 und den HP Officejet 4255. Der 4255 ist das erste
All-in-One Gerät des Unternehmens mit fünf Funktionen, da es zusätzlich
zur Fax-, Scan-, Druck- und Kopierfunktion über ein Telefon verfügt.
Beide Drucken maximal 17 Seiten in Schwarzweiß und 12 Seiten in Farbe
pro Minute. Die gleichen Ausgabegeschwindigkeiten gelten laut Hersteller
für das PC-unabhängige Kopieren. Dabei können bis zu 100 Kopien in einem
Arbeitsgang erstellt werden – verkleinert oder vergrößert von 25 bis 200
Prozent. Faxversand in Schwarzweiß und Farbe gewährleistet ein 33,6 Kbps
Modem. Als Flachbettscanner arbeiten die beiden Geräte mit 600 x 1.200
dpi optischer Auflösung und 36 Bit Farbtiefe. Zum geringen Platzbedarf
der beiden Officejets – mit 41,6 x 20,4 x 18,0 Zentimetern benötigen sie
etwas mehr Fläche als ein DIN A4-Blatt kommt die Möglichkeit die
Papierfächer beim Drucken oder während des Faxempfangs hochgeklappt zu
lassen. Beide Multifunktionsgeräte sind ab 1. Juni 2004 im Fachhandel
erhältlich, der HP Officejet 4215 zum Preis von 179 Euro und der HP
Officejet 4255 für 199 Euro. (nt)
(
de.internet.com
– testticker.de)

Weitere Infos:

HP

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen