Internet-Briefmarke jetzt auch für Privatkunden

Software

Ab dem 10.Mai erscheint unter dem Namen Stampit Home eine
Frankierungssoftware für private Nutzer.

Die Deutsche Post bietet in drei Tagen ihre PC-Frankierungssoftware nun
auch für Privatkunden an. Mit dem Programm Stampit Home kann der
Anwender nun online Porto kaufen und online frankieren. Beim Versand
helfen dem Nutzer ein Frankierassistent sowie eine Postleitzahlensuche.
Zudem ermöglicht die Software das Frankieren unmittelbar über Microsoft
Word oder StarOffice.

Die Frankierung erfolgt als Matrix-Code
gemeinsam mit der Empfängeradresse auf Briefumschläge, Etiketten oder
bei Fensterbriefumschlägen unmittelbar auf den Dokumenten.

Der
Anwender benötigt neben der Stampit-Software nur einen Windows-PC mit
Internet-Zugang sowie einen Drucker. Er füllt die Portokasse über das
Internet und zahlt per Lastschrift.

Die Software Stampit Home
kostet 9,50 Euro. Die neue Version ist zum Preis von 14,50 Euro
inklusive 5,00 Euro Portoguthaben in den Postbank Centern und in der
Internet-Filiale der Deutschen Post erhältlich. (nt)

Weitere
Infos:


Deutsche Post


Stampit Home

Autor: natalie
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen