Neue Speichertechnologie von Sony

Data & StorageStorage

Mit seiner “Professional Disc for Data” bringt Sony eine neue
Produktlinie auf den Markt, die vor allem für Unternehmen konzipiert ist
und 23 GByte auf einem Medium speichert.

Wie beim Standard “Blueray” kommt auch bei der “Professional Disc for
Data” ein blauer Laser zum Einsatz. Die Technologien sind allerdings
nicht kompatibel zueinander. Die Medien fassen 23 GByte Daten und sollen
mit bis zu 9 MByte pro Sekunde beschrieben werden können. Die
Lesegeschwindigkeit beträgt 11 MByte pro Sekunde.

Die Datenträger
sollen die Daten bis zu 50 Jahre speichern können und sind sowohl in
einer einmal beschreibbaren als auch in einer wiederbeschreibbaren
Variante erhältlich. Als Preis peilt Sony etwa 45 Euro an.

An
Brennern stehen zunächst zwei externe Laufwerke mit SCSI-
beziehungsweise USB-2.0-Schnittstelle zur Verfügung. Diese sollen etwa
3500 Euro kosten. Für den Einsatz in automatisierten Backup-Umgebungen
bietet Sony für 20 000 Euro mit der Jukebox BW-J601 ebenfalls ein Gerät
an.

Für 2005 plant man die Kapazität des Formates auf 50 GByte zu
steigern, bis 2007 auf 100 GByte pro Medium. (dd)

Weitere
Infos:


Sony Storage

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen